IOM TT, Isle of Man TT, Sound, Rundenrekord 213,56 km/h, lap record 132,701 mph, John McGuinness



Views:3201|Rating:5.00|View Time:1:25Minutes|Likes:18|Dislikes:0
Superbike Senior TT
Die “Tourist Trophy” auf der Isle of Man ist das gefährlichste Motorradrennen der Welt.
Die Durchschnittsgeschwindigkeit war dieses Jahr über 213 km/h auf dieser längsten und gefährlichsten Rennstrecke der Welt. Und das auf einer 60 Kilometer langen Landstraße mit vielen Ortsdurchfahrten. Dafür brauchen die Besten knappe 17 Minuten.
Standpunkt dieser schnellen Passage war: Hillberry. (Vollgas ~ 300km/h) „Mütze und Brille festhalten“
Für einen Mann endete der Ausflug zum Rennen im Gefängnis. Ein 47-Jähriger Brite hatte die gesperrte Rennstrecke betreten. Der Mann spazierte mit drei Freunden bei Union Mills auf der Straße. Anschließend kam es mit Streckenposten, die sie aufforderten zu warten, bis die Straßen wieder offen sind, zu einem Wortgefecht.
Das Urteil: Acht Wochen Arrest und Ausschluss von der Isle of Man.
Die Reise wurde organisiert durch den 2fachen IOM Winner: Klaus Klaffenböck = Klaffi
Alles prima gelungen!

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *