Wibora Wildfeuer – Parallelwelt



Views:83|Rating:5.00|View Time:7:57Minutes|Likes:3|Dislikes:0
“Seit der Lauf der Dinge ihr die Kugel gab, schaufelt sie ihr Grab.”

Song written and performed by Wibora Wildfeuer.

This is a song about the two different worlds rich and poor people live in.

Parallelwelt

Ein Mensch erblickt das Licht der Welt C G d a
Er wird gehalten wenn er fällt C G a
Er wirkt begeisternd wenn er lacht C G a
Und die Unschuld wiegt ihn sacht C G a
C G a C G e
Kind des Wahns der nichts verspricht a G F G a
Dein Geschrei hat kein Gewicht G F
Niemand hört dich in der Nacht a G F
Und du weißt nicht wie man lacht a G e
a G e a G C
Der Zahn der Zeit hat keine Macht
Über sie dreht am Rad der Nacht
Und schlägt ihr Lachen in den Wind
Bis der Sand im Glas gerinnt
Es schabt der Zahn der Zeit bleich
Über ihre Knochen weich
Seit der Lauf der Dinge ihr die Kugel gab a G F G a
Schaufelt sie ihr Grab G e

Die Ruh ist über sie gekommen
Hat sie aufs wahre Glück besonnen
Sorgt sich gar fein um Mann und Haus
Sperrt morgens stets die Sehnsucht aus
Immer hat sie nur gegeben
Von Anfang an, ihr ganzes Leben
Eigentum von jedermann
Gehorsam bis sie nicht mehr kann

Falsche Wahrheit, lieb gewonnen
Bunte Bilder, leicht verschwommen
Künstlich Sonne die dir lacht
Vergebung, die vergessen macht
Kind des Wahns der nichts versprach
Der Geier Kreischen hält dich wach
Die letzte Lüge die so laut
Aus deinen welken Augen schaut

Hörst du den der mit dir kam?
Der alle andern mit sich nahm?
Egal ob arm, egal ob reich
endlich sind sie alle –

You may also like...

1 Response

  1. Optishock Clips says:

    Halelujah! Prust Brunst Hoffahrt! Halligalli …hab ich über dieses Lied gelacht!
    dange

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *